Skip to main content

Automatischer Fensteröffner Gewächshaus:

Wozu wird er verwendet?

Es gibt einige Vorteile die ein Automatischer Fensteröffner für dein Gewächshaus mit sich bringt. Im wesentlichen wird ein Automatischer Fensteröffner in deinem Gewächshaus für den austausch der Luftfeuchtigkeit zuständig. Dennoch gibt es einige Dinge mit der die Luftfeuchtigkeit einher geht.

Ihre Pflanzen bzw. Tomaten sollten in ihrem Gewächshaus eine niedrigere Luftfeuchtigkeit haben. Man kann mit einem automatischen Fensteröffner in seinem Gewächshaus dafür sorgen, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch steigt. Zu hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Taubildung und das wiederum fördert Pilzkrankheiten an den Pflanzen. Veredelte Sorten sind automatisch resistenter gegen solche Krankheiten. Man sollte ein Gewächshaus kaufen, welches automatische Fensteröffner besitzt, denn diese erleichtern das Lüften ungemein. Sie schließen und öffnen die Fenster automatisch und zuverlässig, ganz ohne Strom. Ein regelmäßiger Luftaustausch sollte gegeben sein.

RangAutomatischer FensteröffnerBewertungPreis

Automatischer Fensteröffner Gewächshaus

56,95 € *

Auf Amazon prüfen

ZheYlqB

21,95 € *

Auf Amazon prüfen

zCGFVN4

20,00 € *

Auf Amazon prüfen

 

Automatischer Fensteröffner Gewächshaus: Infos

Du möchtest dir einen automatischen Fensteröffner für dein Gewächshaus kaufen um die Luftfeuchtigkeit zu regeln? Aber weißt noch nicht genau für welche Pflanzen das gut sein soll und welche Temperaturen genau benötigt werden? Dann haben wir für dich einige spitzen Infos zusammen getragen, sodass du eine Kaufentscheidung treffen kannst.

Jedes Gewächshaus sollte einen automatischen Fensteröffner haben, aber in den wenigsten wird sich so um die Luftfeuchte gekümmert. Dabei stellen die verschiedenen Gewächshäuser unterschiedliche Ansprüche an den Wassergehalt der Luft. Werden die nicht beachtet, reagieren Gurken schnell mit Mehltau und sie werden von Spinnmilben befallen und Tomaten werden von der Samtflecken-Krankheit verunstaltet. Wer sich um seine Pflanzen gut kümmern möchte sollte einen automatischen Fensteröffner bestellen, sodass die Luftfeuchtigkeit automatisch nach Temperatur geregelt wird.

Welche Pflanzenarten benötigen hohe Luftfeuchtigkeit

Melonen, Gurken, Frauenhaarfarn, Kannenpflanze oder tropische Orchideen schätzen eine Luftfeuchte um die 80% bis 85%. Ungefähr kann man sagen, dass Tropische Gewächse mindestens 70% relative Luftfeuchte brauchen. Darunter tritt oftmals Echter Mehltau auf und Spinnmilbenbefall.
Wie erreichen Sie hohe Luftfeuchte: Man kann als Beispiel ganz einfach das Wasser beim gießen groszügig Verteilen und ruhig auch die Wand begießen. Ein Teil des Wassers wird verdunstet und erhöht so die Luftfeuchtigkeit, jedoch kann man nicht immer davon ausgehen, dass es die Lufteuchte optimal regelt. Ein Automatischer Fensteröffner sorgt dafür, dass das Gewächshaus die optimale Luftfeuchte bekommt und Sie sich keine sorgen mehr um ihre Pflanzen machen müssen. Automatischer Fensteröffner am Gewächshaus sollte in diesem Fall am besten geschlossen sein und nur bei Spitzentemperaturen lüften, da die Pflanzen sonst zu schaden kommen.

Bei geringer Luftfeuchtigkeit besser wachsende Pflanzen

Viele  Kakteen-ähnliche Wolfsmilchgewächse wie zum Beispiel Sedum, Sempervivum, Crassula und andere Sukkulenten entwickeln sich bei Werten um 50% Luftfeuchtigkeit optimal. Bei einem Wert von unter 40% kann auch bei Kakteen das Wachstum stocken. Morgens darf die Luftfeuchte gerne ansteigen. Der Wasserdampf wird von den Pflanzen durch Blattöffnungen aufgenommen.
Wie Sie die Luftfeuchte niedrig halten: Gießen Sie gezielt und sehr sparsam in die einzelnen Gefäße der Pflanzen, benetzen Sie dabei keine Pflanzen. Durchlässiges Substrat speichert wenig Wasser, weshalb es perfekt geeignet ist. Da Kakteen und viele Sukkulenten die bei Nacht absinkende Temperatur gut vertragen, kann die Lüftung von Juni bis September Tag und Nacht geöffnet bleiben, da es die Feuchtigkeit niedrig hält. Ein automatischen Fensteröffner für ihr Gewächshaus würde da sehr stark helfen und hält die Luftfeuchtigkeit je nach Einstellung über 50%, sodass ihre Wolfsmilchgewächse die perfekten Voraussetzungen haben im ordentlich zu wachsen.

Welche Pflanzen benötogen mittlere Luftfeuchte

Die meisten Pflanzen gedeihen bei ca. 60% bis 70% Luftfeuchtigkeit. Paprika, Auberginen, Tomaten sowie die meisten Kübel- und Zimmerpflanzen wie Hibiskus, Wandelröschen, Oleander und Weihnachtskakteen. Man kann Allgemein sagen, dass mediterrane und Subtropische Pflanzen am besten bei mittleren Werten gedeihen. Bei zu hoher Feuchtigkeit werden Pilzkrankheiten schnell auftreten.

Automatischer Fensteröffner Gewächshaus: Er hält ihre Luftfeuchte perfekt auf mittleren, geringeren oder hohen Werten, da er in den meisten Fällen spezifisch einstellbar ist. Wenn die Hitze draußen über 24° steigt aktiviert sich der Fensteröffner automatisch im Gewächshaus und sorgt für Belüftung ihrer Pflanzen.
Das gezielte und sparsame Gießen ist auch zu beachten, mulchen Sie die Beete oder hacken Sie häufig. Beim Gießen keine Wege oder Pflanzen benetzen, es sei denn, die Luftfeuchte fällt unter 40%. Sie müssen sich im Allgemeinen keinen sorgen machen, da der automatische Fensteröffner im Gewächshaus alles für sie regelt.